Senioren: Otto-Wimmer-Pokal 2019

Der Otto-Wimmer-Gedächtnispokal wurde auch in diesem Jahr vom KKS Rottendorf ausgerichtet. Von 93 gemeldeten Teilnehmern konnten wir 88 bei uns begrüßen. Es wurde in 5 Altersklassen geschossen: 51-60 Jahre: 13 Schützen, 61-65 Jahre: 16 Schützen, 66-70 Jahre: 23 Schützen, 71-75 Jahre: 19 Schützen. Mit einem Alter von mehr als 75 Jahren traten immerhin noch 17 Schützen an. Der älteste Teilnehmer war mit 90 Jahren Knobloch Zdenko von der HSG .


Das beste Einzelergebnis erzielte wie schon 2018 Manfred Köhler mit 314,6 Ringen. Von den 24 Mannschaften gewann „Eisingen 1“ mit 935,4 Ringen und somit einem um 2,8 Teilern besseren Gesamtergebnis  vor den beiden Mannschaften aus Karlburg mit 932,6 bzw. 930,8 Ringen. Das beste Ergebnis auf die Ehrenscheibe schoss Gehret Werner aus Karlburg mit einem 14,3 Teiler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.